Nationalmannschaft

Es ist nicht uns Wuweseeler – Ich mache bessere Fangeräusche

Die Wuweseeler von den Afrikanern stört den Fußball. Das ist leider so, aber sie können da ja nichts dafür.

Eine Wuweseeler und Puma, mein Kater, der zwar tot ist, aber präpariert. (Das linke Auge muß noch nachgearbeitet werden.)

Ich zeige den armen Afrikanern, wie es geht: Hier bei mir gibt es jetzt gute Fußballgeräusche, damit man den Ton am Fernseher ausmachen kann.  Ich helfe gern. Es ist Entwicklungshilfe.


Die schönsten Lieder von Hubert Wangenroth

Meine Kollege Dankwart meinte, ich soll meine Lieder auch einmal extra vorstellen, falls sie mal jemand z.B. für sein Handi haben will. Das war eine gute Idee von ihm, man muß ja mit den modernen Zeiten gehen.

Wir Wille, wir schaukeln DichAls Mp3 haben

Das EM-LiedAls Mp3 haben

Auf einem Baum ein Kuckuck saßAls Mp3 haben

„Wir Wille, wir schaukeln Dich“ ist für meinen Kollegen Harry. Er ertrank bei einer Seebestattung. Es ist eigentlich von Freddie Mercury, der auch tot ist, aber ich singe es auch. Auf deutsch. Ich habe es mit dem Internet übersetzt. Mit Google. Ich begleite mich selbst auf zwei Urnen.

„Das EM-Lied“  habe ich für unsere Jungs bei der Fußball-Europameisterschaft 2008 gesungen. Ich habe es mit Frau Hauptvoll, die Orgel spielt, in der Friedhofskapelle aufgenommen. (Frau Hauptvoll ist am Schluss der Aufnahme plötzlich krank geworden. Man hört noch etwas, wie sie von der Orgel fällt. Das stört natürlich, aber es tat ihr bestimmt auch leid.)

„Auf einem Baum ein Kuckuck saß“ habe ich gesungen, um dieses schöne Lied zu retten, auch wenn es gar nicht so schön ist, weil es um Randgruppen geht. Aber die darf man nicht ausschließen.

Und dies sind nocheinmal die ganzen Folgen, in denen ich die Lieder gesungen habe:

Wir Wille, wir schaukeln dich; Das EM-Lied; Ich und Youtube retten Schönes


Das EM-Lied

Zur Fußball-Europameisterschaft habe ich für unsere Jungs von der Nationalmannschaft ein EM-Lied gemacht und singe es. Frau Hauptvoll ist zwar alt und hat Gicht, aber sie begleitet mich an der Orgel. Unser Bestattungshaus ist nämlich auch für das Leben, was Fußball ja ist (unser).

Laden