Mitarbeiter

Hinter den Kulissen – Die Orgelspielerin

Meine neue Reihe „Hinter den Kulissen von unserem Bestattungshaus“ beginnt nun. Mit Frau Hauptvoll. Sie spielt für uns oft die Orgel. Leider, denn Respekt vor den Toten ist wichtig.

Hier ist es möglich, den Podcast zu sich zu nehmen und anzuhören. Als mp3 !

Hier kann man ihn an Ort und Stelle anhören:

Frau Hauptvoll vor einem Orgelkonzert

Frau Hauptvoll vor einem Orgelkonzert als sie noch jung war. Aber schon mit Arzt.

Frau Hauptvoll muß Thrombose-Strümpfe an der Orgel tragen, weil sie so langsam spielt.


Tele-Gyn

Ich möchte mich bewerben für das Moderieren der Sendung Tele-Gyn beim Bayerischen Rundfunk. Denn es ist ja wichtig, daß die Frauen nicht länger diskriminiert werden im Fernsehen, bei der Gesundheit, daß man das alles auch mal richtig sieht. In meinem Podcast lese ich den Brief an den Bayerischen Rundfunk mal vor:

Hier kann man – und auch Frau – den Podcast zu sich nehmen und anhören. Als mp3 !

Hier kann man ihn an Ort und Stelle anhören:

Ich will damit einen Beitrag leisten, daß solch entwürdigende Vorgänge wie in folgendem Video nicht mehr vorkommen:

Waschen ohne Ausziehen: Das ist zu geißeln!

Waschen ohne Ausziehen: Das ist zu geißeln!


Die neue Hymne zum Runterladen: Es ist Deutschland hier

Es ist Deutschland hier

Die neue Nationalhymne

Viele liebe Hörer haben sich gemeldet und wollten die neue Nationalhymne gern an sich haben; vielleicht zum Vorspielen oder Mitsingen. Oder für ihr Handy.

Hier ist nun die neue Hymne, die ich mit Herrn Westerwelle und Herrn Haydn geschrieben habe, zum Runterladen. Ganz für sich.

Vielen Dank an Herrn Westerwelle für diesen bedeutenden Satz! Denn er sagt ja, daß es Deutschland ist. Und zwar hier! Das hört man auch in dem feierlichen neuen Text.

Die neue Nationalhymne an sich herunter laden (als mp3)

Hier kann man den Text lesen und ein Video dazu sehen: Hier.

Vielleicht möchte jemand noch eine weitere Strophe schreiben, dann wollen wir sie auch gerne noch singen.

Und danke Urs-Arne für die Hilfe bei der Technik. Ich kann das ja nicht alleine.


Es ist Deutschland hier: Unsere neue Hymne

Es ist Deutschland hier

Es ist Deutschland hier

Ich habe eine neue Nationalhymne geschrieben. Auf einem Betriebsausflug des Bestattungshauses tragen wir sie vor. Am Bundeskanzleramt, für die Bundeskanzlerin, für die Deutschen!

Herr  Westerwelle hat ja einen sehr schönen Satz gesagt: „Es ist Deutschland hier!“ Und der kommt auch darin vor; denn er ist wahr. Und eine Hymne muß ja wahr sein. Es ist wirklich ein bedeutender Satz. Und das soll man auch in der Hymne hören.

Den Podcast mit der Hymne herunter laden (als mp3)


Die schönsten Lieder von Hubert Wangenroth

Meine Kollege Dankwart meinte, ich soll meine Lieder auch einmal extra vorstellen, falls sie mal jemand z.B. für sein Handi haben will. Das war eine gute Idee von ihm, man muß ja mit den modernen Zeiten gehen.

Wir Wille, wir schaukeln DichAls Mp3 haben

Das EM-LiedAls Mp3 haben

Auf einem Baum ein Kuckuck saßAls Mp3 haben

„Wir Wille, wir schaukeln Dich“ ist für meinen Kollegen Harry. Er ertrank bei einer Seebestattung. Es ist eigentlich von Freddie Mercury, der auch tot ist, aber ich singe es auch. Auf deutsch. Ich habe es mit dem Internet übersetzt. Mit Google. Ich begleite mich selbst auf zwei Urnen.

„Das EM-Lied“  habe ich für unsere Jungs bei der Fußball-Europameisterschaft 2008 gesungen. Ich habe es mit Frau Hauptvoll, die Orgel spielt, in der Friedhofskapelle aufgenommen. (Frau Hauptvoll ist am Schluss der Aufnahme plötzlich krank geworden. Man hört noch etwas, wie sie von der Orgel fällt. Das stört natürlich, aber es tat ihr bestimmt auch leid.)

„Auf einem Baum ein Kuckuck saß“ habe ich gesungen, um dieses schöne Lied zu retten, auch wenn es gar nicht so schön ist, weil es um Randgruppen geht. Aber die darf man nicht ausschließen.

Und dies sind nocheinmal die ganzen Folgen, in denen ich die Lieder gesungen habe:

Wir Wille, wir schaukeln dich; Das EM-Lied; Ich und Youtube retten Schönes


In aller Stille: Die Weihnachtsbotschaft

Weihnachten ist ja die Zeit der guten Taten. Und so rufe ich bei Frau Hauptvoll, unserer Organistin,  an, die ja in Kur ist, weil sie krank wurde, als ich sang. (Es war das EM- Lied.) Ich möchte mit ihr wieder Musik machen, und zwar: In aller Stille.

Laden der Sendung


Eine Herzensangelegenheit

Wir vom Bestattungshaus kümmern uns auch um unsere Mitarbeiter, wenn sie noch nicht tot sind. Alt und krank reicht auch. Frau Hauptvoll, unsere Organistin, ist im Krankenhaus. Sie hat Probleme mit den Organen (aber auch der Orgel).

Laden