Kinder

Bessere Kinder für unsere Zukunft

Kinder sind unserer aller Zukunft und deshalb müssen die Kinder auch zur Schule gehen und lernen, wie sie eine gute Zukunft für uns sind. Man muß sie verbessern.

Böse Kinder: Schlechte Zukunft

Böse Kinder: Schlechte Zukunft

Brave Kinder: Gute Zukunft

Brave Kinder: Gute Zukunft


Zeit und Raum

Ich war ja gerade etwas im Urlaub am Strand. Aber das war auch am Meer. Ich habe da Gedanken gehabt, die kann man hören. Aber die Kinder nun mal auch. Ich hätte sie gern später da – und hier auch.

Wenn man hier klickt (mit der Maus), kann man das Video zu sich runterladen!


Das heitere Spiel der Sargträger

Kennen Sie das Spiel: Ich darf nicht auf die Kanten auf dem Fußboden treten, sonst passiert mir was? Ja, ich kenne das und unsere Sargträger auch.

Laden der Sendung


Sepp Herberger – Ein Puppenspiel für Kinder

Mein Puppenspiel für Kinder kann man jetzt auf einem Video sehen. Urs-Arne hat es gemacht, für wenn ich mal von der Witwe nicht weg kann, um ihre Kinder zu unterhalten. Wenn man mal für Kinder keine Zeit hat, haben die Kinder so auch etwas Gutes. Und kommen auch gern mal ins Bestattungshaus.

Vielleicht wollen Sie es auch für Ihre Kinder haben: Hier bekommt man das Video. Viel Vergnügen wünsche ich!


Gewalt ist keine Lösung

Gewalt ist keine Lösung. Das ist richtig und für alle. Gewalt ist ja etwas Schlimmes, das man nicht mag, wenn jemand anderes damit lösen will. Deshalb ist Gewalt auch verboten. Wer mit Gewalt löst, der wird bestraft – wenn man gefangen wird. Aber auch, wenn man nicht gefangen wird, ist Gewalt keine Lösung.
Manchmal wird es aber auch besser für den, der mit Gewalt löst. Aber gerade dann gilt der Spruch: Gewalt ist keine Lösung. So ist alles gut.
Vor einiger Zeit spielte Frau Hauptvoll in der Kapelle bei einer Beisetzung auf dem Harmonium. Sie ist ja alt und fast blind und taub und hat Gicht in den Fingern. Auf einmal stand der Sohn des Verstorbenen – er war Musiker – auf. Er ging auf Frau Hauptvoll zu, die am Harmonium saß und spielte und ihn nicht sah, weil er von hinten kam. Sie hörte ihn auch nicht, weil sie das meiste nicht hört. Er hob drohend eine Hand, welche groß war, und ballte sie zur Faust und sprach zu ihr: „Gewalt ist keine Lösung. Davon wird mein Vater auch nicht mehr lebendig!“ Das war ein schöner Satz, für den auch alle Anwesenden geklatscht haben. Wir haben Frau Hauptvoll hinterher von diesen schönen Worten erzählt, als wir ihr sagten, dass sie aufhören kann zu spielen. Sie hat wohl nicht alles verstanden, aber in einer Kapelle darf man ja nicht so schreien. Sie hätte sich bestimmt darüber gefreut.


Sepp Herberger

Wir wollen unser Bestattungshaus fit für die Zukunft machen. Und deshalb mache ich ein Puppenspiel für Kinder. Aber nicht nur.

Laden.