Eine Herzensangelegenheit

Wir vom Bestattungshaus kümmern uns auch um unsere Mitarbeiter, wenn sie noch nicht tot sind. Alt und krank reicht auch. Frau Hauptvoll, unsere Organistin, ist im Krankenhaus. Sie hat Probleme mit den Organen (aber auch der Orgel).

Laden

Advertisements

3 Antworten

  1. Ich wünsche Frau Hauptvoll und ihren Organen noch viele schöne Jahre an der Orgel.eine Frage ergibt sich mir dabei jedoch. Organe spenden, mindert das nicht den Preis der Bestattung wegen des Gewichts?

    26. August 2008 um 06:37

  2. Ich werde Frau Hauptvoll Ihre guten Wünsche ausrichten! Sie kommt demnächst zur Kur. Darüber werde ich auch berichten.
    Rabatte können wir leider nicht einräumen.

    26. August 2008 um 11:33

  3. Ich werde sehen, ob ich im afrikanischen Urwald eine Naturmedizin für Frau Hauptvoll finde. Ich habe da schon eine Spur. Sie soll durchhalten, alles wird gut.

    26. August 2008 um 12:26

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s